Mein Beruf

    Staatl. examinierte Haus & Familienpflegerin / Päd. Qualifizierte Tagespflegeperson


    Die Haus- und Familienpflege hat die Aufgabe, den gewohnten Tagesablauf unter Berücksichtigung der Lebenssituation sicherzustellen. Hierzu gehören Umgang und Zusammenarbeit mit Menschen unterschiedlicher Altersgruppen. Ich führe ein Familienpflegekonzept ein und arbeite an deren entwicklung, wende den Pflegeprozess an und dokumentiere ihn.

    Die Aufgaben der Haus- und Familienpflege nach § 38 SGB V besteht in der Kombination folgender Schwerpunkte:

    • Erziehung / Betreuung
    • Häusliche Pflege
    • Versorgung / Hauswirtschaft

    Die Aufgaben der qualifizierten Tagespflegeperson hat durch das geltende KJHG 8, Sozialgesetzbuch § 22 (2) 1,2,3 und (3) und § 23 eine deutliche Aufwertung erfahren:

    • Entwicklung des Kindes zu eigenverantwortlichen und gemeinschaftsfähigen Persönlickeiten
    • Die Erziehung und Bildung in der Familie unterstützen und ergänzen
    • Den Eltern dabei helfen, Erwerbstätigkeit und Kindererziehung besser miteinander vereinbaren zu können

    Was ist die Besonderheit in der Tagespflege?


    Die individuelle Betreuung eines Kindes in der Tagesfamilie. Nur in dieser Betreuungsform erfährt das Kind die intime Atmosphäre einer Familie (schmusen und kuscheln), das gehalten und getragen werden muss. Das Kind findet so liebevollen Trost und kann seine Fähigkeiten sowie seine Persönlichkeit in besonderen Maßen besser entfalten. Das gemeinsame erleben des Familienalltags mit seinen Aktivitäten und den notwendigen Ruhezeiten sind Eindrücke, die die positive Entwicklung des Kindes fördern.