Erzieherische Richtlinien

    Meine Tageskinder sollen lernen, selbst Lösungen für Konflikte zu finden. Sie sollen lernen zu
    teilen, auf andere Kinder zuzugehen, sich an Regeln zu halten und Aufgaben selbstständig zu übernehmen. Sie sollen selbst Entscheidungen treffen und die eigene Meinung vertreten.

    --> dies gibt Selbstsicherheit und Selbstvertrauen



    Umweltbewusstes Handeln, Kulturen und Religionen zu akzeptieren und zu respektieren und sich an gesunde Ernährung zu gewöhnen, sind sehr wichtig. Je nach Alter und Entwicklungstand des Kindes wird von mir ein reichhaltiges und angemessenes Angebot an Spielen und Beschäftigungen angeboten. Sie lernen den eigenen Körper wahrzunehmen, körperliche Geschicklichkeit und Hörvermögen zu schärfen und Grob- und Feinmotorik weiterzuentwickeln. Die Feinmotorik der Kinder werde ich des Weiteren durch Basteln, Malen, Brettspielen, Verkleiden usw. fördern. Mein bestreben ist mit den Kindern so oft wie möglich an die frische Luft zu gehen. Kinder erleben durch Bewegung die Welt. Sie erfahren ihre Umwelt rundum. Die Begegnung mit der Natur lässt sie an der realen Welt teilhaben. Sie sollen die Natur im Zusammenhang mit Lebensraum für Tiere und Pflanzen erforschen und kennenlernen. Wir unternehmen Erkundungsausflüge sowie Waldspaziergänge, Besuche auf Bauerhöfen / Zoos und Museen.

    Ich möchte gerne eine gewaltfreie Erziehung vermitteln, indem das Kind eigene und auch andere Gefühle wahrnimmt. Wir schaffen gemeinsame Werte und Regeln an die wir uns halten. Ich nehme das Kind als kleine Persönlichkeit ernst und behandele es mit dem nötigen Respekt.